Zufallsbilder
Veolia 3859 Maastricht CS
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [14] Zeichnungen, Gemälde → Fahrzeugskizzen → Deutschland → Eisenbahn → FKE-/HLB-Baureihe VT2E


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



AKN-Baureihe VTA  
FKE-/HLB-Baureihe VT2E
Beschreibung: Die Evolution der Diesel-U-Bahn: Auch im Rhein-Main-Gebiet konnte LHB mit dem VT2E Fuß fassen.

Als 1987 die Königsteiner Bahn von Frankfurt-Höchst nach Königstein in den FVV eingegliedert werden sollte, benötigte die FKE neue Fahrzeuge - mit den bislang eingesetzten Esslinger Triebwagen war der geforderte 30-Minuten-Takt nicht zu schaffen. Verschiedene Modelle wurden getestet, darunter ein AKN-Triebwagen - dieser konnte als einziger auf den Steigungsstrecken die geforderte Geschwindigkeit halten.

Also wurde ebendieser auch bei LHB bestellt. Ein bisschen schnellbahniger sollte er aber sein: Da die Züge auch nach Frankfurt Hbf fahren sollten, war eine Einstiegshöhe passend zu den S-Bahnhöfen der S1 und S2 erforderlich. Bei der Gelegenheit verlängerte man auch gleich den Wagenkasten ein Stück. Aus dem VT2E war nun ein "echtes" Hochflurfahrzeug geworden - davon ließ sich die FKE erst einmal acht Triebwagen liefern, die sie auf der neu entstandenen "K-Bahn" einsetzte.

Fünf Jahre später, 1992, wurde die Taunusbahn von Friedrichsdorf nach Brandoberndorf reaktiviert. Durchgeführt wurde das durch den Verkehrsverband Hochtaunus, der nach den positiven Erfahrungen auf der K-Bahn elf nahezu baugleiche VT2E zu diesem Zweck beschaffte. Die FKE wiederum wurde mit der Durchführung des Betriebs beauftragt und legte in diesem Sinne noch einen zwölften Triebwagen obendrauf. Zur Unterscheidung von der ersten Bauserie erhielten diese Fahrzeuge eine rot-gelbe Front.

Ab Mitte der 90er führte die FKE dann ein neues Taunusbahn-Logo ein, mit dem alle Fahrzeuge ausgestattet wurden - ob sie jetzt wirklich auf der Taunusbahn fuhren oder nicht, war egal, denn im Betrieb wurde eh nicht nach Bauserien getrennt.
Ungefähr gleichzeitig kam ein neues Einsatzgebiet hinzu: 1997 gab die S-Bahn Rhein-Main den S3-Stummel zwischen Bad Soden und Frankfurt-Höchst wegen zu geringer Fahrgastzahlen ab, der Betrieb wurde als RB11 unter FKE-Regie fortgeführt. Fun fact: Die Strecke ist bis heute als S-Bahnstrecke nutzbar und die DB hat die S-Bahn-Logos auch an allen Zwischenhaltestellen stehengelassen oder sogar erneuert.

2006 und 2007 ließ die FKE, die gleichzeitig in der HLB aufging, alle 20 Triebwagen bei Bombardier modernisieren: Neben einer neuen Lackierung und LED-Anzeigen wurde der Innenraum stark an die zwischenzeitlich beschafften 648er-Neufahrzeuge angeglichen. Alle Fahrzeuge sind seitdem so im Einsatz, bis heute auf den angestammten RB-Linien 11, 12 und 15.



Land: Deutschland
Betrieb: Frankfurt-Königsteiner Eisenbahn "FKE", seit 2006 Hessische Landesbahn "HLB"
Hersteller: LHB
Typ: VT2E
Anzahl: 20
Angeschafft: 1987, 1992
Nummern: 609 001 - 609 020
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 22.09.2019 23:53
Hits: 905
Downloads: 1
Bewertung: 7.00 (4 Stimme(n))
Dateigröße: 89.9 KB
Hinzugefügt von: Stolt Jensenberg
Kommentare
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 7986
Moment
heißt, die Dinger fahren sogar noch? Dachte die wäre auch schon ne ganze Weile in Rente.
23.09.2019 10:21 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5091
Warum sollten sie
23.09.2019 10:54 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 7986
Naja
Sind ja auch nicht mehr direkt die jüngsten
23.09.2019 10:56 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5091
Na ja Baujahr 1987/1992?

Das ist für Schienenfahrzeuge kein Alter.
23.09.2019 10:58 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 7986
Ja
den 628ern zB nützt das aber auch nichts.
23.09.2019 11:15 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5091
Das liegt aber daran
dass die durch die Ausschreiberei überflüssig werden. Das geht hier schlecht, denn die HLB-Linien um Frankfurt wurden in letzter Zeit nicht ausgeschrieben.
23.09.2019 11:21 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
 Nächstes Bild:



AKN-Baureihe VT2E